Tower of Babel/Turm von Babel

Ein Artikel von Prof. Dr. h.c. Ulrich Daum in MDÜ 2/2004 (auf Deutsch) bespricht den Turm von Babel und die Theorie, dass es früher nur eine Sprache gab:

bq. Der Bibel nach gab es am Anfang der Welt eine Sprache, es herrschte als Monoglossie. Jedenfalls für die Kontinente Europa und Asien wird diese Aussage durch Sprachforschungen gestützt, wonach die meisten Sprachen Europas, nämlich das Indogermanische oder Indoeuropäische, und die meisten Sprachen Asiens aus eine Urform, nämlich das Nostratische (auch Boreisch genannt) zurückgehen sollen.

Gleichzeitig wurde die Theorie des Nostratischen bei language hat verworfen. Es mag eine Ursprache gegeben haben, aber die menschliche Sprache geht etwa 100,000 Jahre zurück, und halbwegs vernünftig forschen können wir nur (!) die letzten 10,000 Jahre.

In the second edition of MDÜ, the journal of the German translators’ association BDÜ, there is an article (in German) by Prof. Dr. h.c. Ulrich Daum about the tower of Babel and the theory that there was originally one language. It mentions the belief that Indo-European and most Asian languages have a common root, Nostratic or Boreic.

language hat happened to link to a transcript of a TV programme that mentions this very topic.

There are related Language Log posts here and here.

And Giornale Nuovo shows four pictures of the Tower of Babel (original source the print magazine FMR).

Here’s a list of journals for translators, at www.uebersetzerportal.de.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.