German Wikipedia fake entries/Falsche Einträge in Wikipedia

Wikipedia: Denkste: ine Sammlung von erfundenen Wikipedia-Einträgen (dank an Peter Müller).

bq. Haakon Schorn (*1763, † 1826) war ein norwegischer Geschäftsmann. Er ließ sich 1790 im Südwesten Englands (bei Bristol) nieder und ließ dort während der immer stärker werdenen Industrialisierung eine Vielzahl an Fabriken erbauen. Da diese noch nicht, wie heute, über Filteranlagen verfügten und die Abgase ungehindert über die aus Stein erbauten senkrechten Abzugsrohre an die Luft abgaben, setzte sich in der Bevölkerung bald der Begriff des “Schorn”-Steins durch. Heutzutage hat sich der Begriff Schornstein schon längst etabliert und kaum jemandem ist noch klar, woher er eigentlich stammt.

Manche der besten landen in einem Humorarchiv.

The English Wikipedia does have a page of votes for deletion.

bq. Derwent Center of Universe
Cannot find in Google. Possible joke page. Delete.-gadfium 02:06, 3 Feb 2005 (UTC)
* Delete. I can’t find evidence of this. JoaoRicardo 02:32, 3 Feb 2005 (UTC)
* Delete non-notable, possible original research. –Deathphoenix 05:37, 3 Feb 2005 (UTC)

2 thoughts on “German Wikipedia fake entries/Falsche Einträge in Wikipedia

  1. Hi,
    ich finde die Überschrift etwas irreführend. Die genannten Texte sind gerade nicht Einträge in der Wikipedia.

    Der einzige Nihil-Artikel der deutschsprachigen Wikipedia ist die Leuchtschnabelbeutelschabe.

    Mr. Schorn und andere sind nicht Teil lexikalischen namespaces.

    Mathias

  2. Ja, das soll natürlich nicht den Eindruck erwecken, dass das Wikipedia voller Schrott ist. Ich bin ein großer Wikipedia-Fan und hoffe, dass ich nicht einen anderen Eindruck gemacht habe.
    Ich denk, das Link macht es klar, worum es hier geht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.