Death penalty anaesthesia research/Todesstrafe durch Giftspritze untersucht

Deutscher Artikel: Studie: Giftspritze bei US-Exekutionen wird nachlässig angewendet. Die Giftspritze wird angewendet, gerade weil sie als human gilt:

bq. Bei den Hinrichtungen mit der Giftspritze in den USA sind viele Häftlinge nach einer neuen wissenschaftlichen Untersuchung möglicherweise bei Bewusstsein und empfinden Schmerz. Wie die britische Fachzeitschrift “The Lancet” (2005; 365: 1412-14) am 14. April vorab meldete, kommt die US-Studie zu dem Schluss, dass diese Exekutionen so nachlässig ausgeführt würden, dass sie hinter den Standards von Veterinären für das Töten kranker Tiere zurückblieben.

BBC News article: Prisoners ‘aware’ in executions

bq. Prisoners executed by lethal injection in the US may have been aware of what was happening to them, researchers claim.
A team from the University of Miami looked at information on anaesthesia and awareness in prisoners.
They suggest some suffer unnecessarily, and claim standards do not meet those for putting animals down.

Via UK Criminal Justice Weblog, which has more links (indeed, it’s always a wonderful source of links). Original source is The Lancet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.