Amtsanwalt (b)

Here’s an entry of Udo Vetter’s that I overlooked:

bq. Grußformel in einem Schreiben der Staatsanwaltschaft:

Hochachtungsvoll

Müller

Amtsanwalt (b)

bq. Das kleine b bedeutet “beauftragt”.

bq. So unterzeichnen Amtsanwälte, die zwar den Vorbereitungsdienst absolviert haben und im Amtsanwaltsdienst arbeiten, aber noch nicht zu Amtsanwälten ernannt sind. Das (b) darf frühestens nach zwölf Monaten gestrichen werden – wenn sich der Amtsanwalt, der keiner ist, im Amtsanwaltsdienst bewährt hat.

bq. Oder so ähnlich.

bq. Bei dieser Gelegenheit: Weiß jemand, was ein “Polizeihauptmeister m. AZ” ist?

The comments explain the last term:

bq. “m. AZ” heisst mit Amtszulage. A9 mit AZ ist der höchste Dienstgrad, den man als Beamter im mittleren Dienst bekommen kann. (xomment by Rpfl.)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.