Proverbs / Sprichwörter

World Wide Words discusses the word perverb (or portmanteau proverb), meaning a perverse proverb, such as ‘Don’t count your chickens before you can walk’; and portmantreau proverbs, meaning those with one letter added, such as ‘Fine swords butter no parsnips’.

This would be something like ‘Die dümmsten Bauern haben kurze Beine’.

This doesn’t seem to cover the type ‘Geteiltes Leid ist doppeltes Leid’ (‘A sorrow shared is a sorrow doubled’). I think I got that from the amusing Erlangen publication ‘Was lefft’.

Meanwhile, you can test your German proverbs with the Goethe Institut, whose pictures are extremely mystifying.

And Udos Lexikon adds to Feld-, Wald- und Wiesenanwalt Feld-, Wald- und Wiesenübersetzer.

8 thoughts on “Proverbs / Sprichwörter

  1. You’re right, Céline – and I was thinking of that one only recently (I wonder why?). I have tried to explain that one to Catholic Spanish colleagues in the past.

  2. I suppose one could start with ‘Is a bear Catholic?’!

    Two parallel proverbs, well, perhaps turns of phrase rather than proverbs: Is the Pope Catholic?
    Does a bear shit in the woods?

    Context: A: Are you serious – is that really true?

    Eventually people think it’s amusing to combine the two.

    Is this clear?Is the Pope Catholic? (or: Does a bear shit in the woods?)

  3. Ja, ziemlich. Aber die psychischen Hintergründe bleiben mir sowieso unklar und vor allem finde ich das keinesfalls witzig… Aber danke für die Mühe, die du dir wegen mir gegeben hast, Margaret :-)

  4. So I’ll add my favourite to the list:
    “Don’t burn your bridges till you’ve crossed them”.

    Used most appropriately when speaking to wayward teenagers.

  5. Liseuse: tut mir leid. Es ist wirklich relativ harmlos. Man muss sich zuerst an die getrennten Ausdrucke gewöhnen. Es sind natürlich amerikanische Ausdrucke!

  6. Na ja, ich habe ein paar Probleme mit dem Amerikanischen, daran bist du Margaret freilich nicht schuld :-D

    Ich habe ausserdem den Artikel von WWW gelesen und nun ist alles viel besser.

    Das ist eigentlich kein perverb, aber ich habe an diesen Fall denken müssen. Bei uns in Italien ist ein verzerrtes Sprichwort bekannt geworden. Das eigentliche Sprichwort heisst: Non dire quattro se non ce l’hai nel sacco = (wortwörtlich) Sag nicht vier, wenn du es nicht im Sack hast,(oder besser)Verkaufe nichts wenn du es nicht besitzt (das habe ich hier entnommen:http://www.italissimo.de/Proverbi.htm) Der deutschland- und italienberühmte Trapattoni (Fussballtrainer) sagte: Non dire gatto se non ce l’hai nel sacco = (ca.) Sag nicht Katze[!], wenn du sie nicht im Sack hast.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.