Flabeg pillar / Flabegsäule

20070830fue070w.jpg

Not much good news today, me hearties, but at least this:

Die von Ingo Klöcker zum Jubiläumsjahr gestaltete Flabeg-Spiegelglasstele in der Adenaueranlage bleibt auch während der Fürther Kirchweih stehen. Das hat OB Thomas Jung angesichts der Kosten von 10 000 Euro für die geplante Versetzung beschlossen. Die Kirchweihbuden müssen nun um das Kunstwerk herum gruppiert werden.

Thank goodness for that, though it’s not for the right reason. I had no idea this nice column commemorating the mirror industry in Fürth was only a temporary amusement.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.